,

Girls`Day an der FH Lübeck 2016

„Was ist eigentlich eine Fachhochschule?“ „Muss man schlau sein, um dort studieren zu können?“ „Gibt es dort auch einen Schulhof?“ Mit diesen Fragen im Gepäck fuhren die Mädchen der Klasse 5c am Girls` Day 2016 zur Fachhochschule (FH) im Mönkhofer Weg.

Nach dem Einchecken, der Vergabe der Teilnahmezertifikat und dem Überreichen eines Willkommensgeschenks (Stoffbeutel mit lauter nützlichen Dingen und Bonbons), wurden die Mädchen vom Orga-Team „Girl´s Day“ an der FH begrüßt und in ihre Gruppen eingeteilt.

Jedes Mädchen konnte sich im Vorwege für zwei verschiedene Experimente aus den Bereichen Bauwesen, Angewandte Naturwissenschaften, Biomedizintechnik, Elektrotechnik und Informatik und Maschinenbau und Wirtschaft anmelden.

Eine Gruppe lernte im Bereich Maschinenbau ein 3D Konstruktionsprogramm kennen. Nach einer kurzen Einführung konstruierten die Mädchen an den Rechnern ein 3D Modell. Die Arbeitsschritte standen in der rechten Randspalte und mussten befolgt werden. Wir fühlten uns wie Studenten im 1. Semester! Denn genau diese Übung macht man da auch. Nach einigem Grübeln und viel Ausprobieren gelang allen das Modell.

 

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.